Behandlungsspektrum

Ich behandle Kinder, Jugendliche und Erwachsene jeden Alters und berate deren Eltern und Angehörige. Ziel der Therapie ist die Wiederherstellung der krankheits- oder entwicklungsbedingt eingeschränkten Kommunikationsfähigkeit/Lebensqualität beispielsweise bei:

Schluckstörungen (Dysphagien) 

Als zertifizierte Dysphagiefachtherapeutin bin ich spezialisiert auf die Behandlung von neurogenen bzw. organischen Schluckstörungen bei Erwachsenen. 

Organische oder funktionelle Stimmstörungen (Dysphonien) 

Störungen der Stimme (Heiserkeit, Stimmlosigkeit, etc.) bei Kindern und Erwachsenen 

Redeflussstörungen 

z.B. Stottern und Poltern

Artikulationsstörungen 

Abweichungen bei der Aussprache von Lauten (zB Lispeln, etc.)

Myofunktionelle Störungen

Störungen der Zungen- und Lippenmuskulatur

Sprachentwicklungsstörungen und -verzögerungen

z.B. in den Bereichen Sprachverständnis sowie Wortschatz und Grammatik

Des Weiteren begleite ich den Einsatz von unterstützter Kommunikation bei Kindern mit körperlicher oder geistiger Beeinträchtigung und biete Hilfe bei der fachgerechten Verwendung und Programmierung von Talkergeräten.

Sollten Sie nicht in der Lage sein, mich in meiner Praxis zu besuchen, biete ich nach Absprache und ärztlicher Verordnung auch Haus- und Heimbesuche an.